About

Ausstellung

Pauline Garavan

 

Pauline Garavan stellt im Rahmen der Ausstellung im NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst aus:

Kulturpreise des Landes Niederösterreich 2021
Würdigungspreis: Isolde Joham
Anerkennungspreise: Anna Glassner, Philipp Patkowitsch

AIR – ARTIST IN RESIDENCE: Pauline Garavan, Irland
Gastkünstler: Adel Daood

 

Pauline Garavan lebt und arbeitet in Westport, Irland, in einem Atelier unserer Austauschpartner Custom House Studios and Gallery. Sie beschäftigt sich intensiv mit Natur, daraus entwickelt sie eine subtile Formensprache für ihre Malerei und Objekte. Beeinflusst von alten Meistern, insbesondere von Vermeer und Pieter de Hooch, bezeichnet sie sich selbst als altmodische Künstlerin. Sie schätzt das Detail in den Bildern, etwas, das oft nur bei genauer Betrachtung sichtbar wird. Westport in der Grafschaft Mayo, ist für sie ein ideales Umfeld, da sie der Natur dort ganz nah ist und sich als Teil davon fühlt.

„Mein Arbeitsprozess beinhaltet eine sehr langsame Auseinandersetzung mit dem Thema. Ich verwende keine Skizzenbücher. Stattdessen arbeite ich es in meinem Kopf durch und stelle mir Bilder vor, die ich dann sorgfältig in Farbe und Form umsetze“

(Aus einem Gespräch mit Áine Ryan von Mayo News)

 

Eröffnung:
26.11.2021, 18.00 Uhr

Ausstellungsdauer:
27.11.2021 – 16.01.2022

Ort:
NOEDOK
Stadtmuseum St. Pölten
DOK Niederösterreich
Prandtauerstraße 2, 3100 St. Pölten

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden