DIE VIER DISZIPLINEN

 

Interdisziplinäres Arbeiten ist ein wesentlicher, unverwechselbarer Charakterzug des Programms AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich. Das fächerübergreifende Arbeiten ist immer selbstverständlicher geworden in der gegenwärtigen Kunst- und Kulturszene als künstlerische Strategie, oft verschwimmen auch die Grenzen zwischen den einzelnen Disziplinen. Internationale Künstler/innen aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Literatur und Musik werden eingeladen in Krems zu arbeiten und sich gegenseitig auszutauschen und in ihrer Arbeit zu befruchten. Monatlich veranstaltet AIR ein get together, bei dem sich alle anwesenden Stipendiat/innen vorstellen und Einblicke in ihre künstlerische Arbeit geben, ein wesentlicher Beitrag zur Vernetzung der Stipendiaten aus den vier künstlerischen Disziplinen.

Dieser fächerübergreifende Austausch ist erklärtes Ziel des Residency Programms in Niederösterreich. Gemeinsam mit diesen Partner-Institutionen aus verschiedenen Disziplinen wählt AIR die internationalen Stipendiat/innen aus:

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden