About

 

Dora Čechova wurde 1971 in einem Zug zwischen Moskau und Prag geboren. Sie studierte am Jaroslav Ježek Konservatorium und an der FAMU in Prag. Ihr Debutroman Nechtěl jsem být Leninem erschien 2012 und wurde von der Kritik hoch gelobt. Ihre Texte sind wie Studien, wie Porträts. Konzentriert und gründlich ausgearbeitet. Am häufigsten widmen sie sich dem Thema Paarbeziehungen. Čechova beleuchtet vor allem die Sichtweise der weiblichen Figuren in einer natürlich poetischen und weichen Sprache. Ihre Erzählungen wenden sich häufig der Vergangenheit zu, jedoch ohne Nostalgie, Schwermut oder Ängste – ganz im Gegenteil. Sie öffnet dadurch Türen für das Mögliche, das Zukünftige. Die Autorin unterrichtet an einer Kunstschule in Prag.

In Zusammenarbeit mit Literaturhaus NÖ

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden